netzaffin – Webdesign touches SEO

Herzlich Willkommen! Ehrlich, ich freu mich, dass du da bist. Netzaffin.de ist ein Blog, welcher von den Themenschwerpunkten Webdesign (Clientseitige Techniken wie HTML, CSS, JavaScript), Webentwicklung (Serverseitige Techniken wie z.B PHP), Suchmaschinenoptimierung und vor allem deren Zusammenspiel handeln wird. Und ich kann verstehen, wenn du nun aufstöhnen wirst und entsetzt schreist: „Och nee, nicht noch so ein Blog!“. Keine Sorge, ich kann dich beruhigen. Ich habe nicht vor, jeden Tag zu bloggen. Auch nicht jeden zweiten. Dafür fehlt mir selber die Zeit. Ich werde versuchen, ausschließlich interesannte und nützliche Sachen bloggen, Dinge die mich in der Branche zu Zeit selbst beschäftigen, Tipps und Tricks und vielleicht auch ein paar mal die neusten Skandale aus der Szene.

Wieso Webdesign und SEO? Mach doch zwei Blogs…

Ähm nö? Als ich überlegt habe, diesen Blog zu erstellen, war mir recht schnell klar, dass ich sowohl als SEO als auch als Webdesigner ein kleines Licht bin. Netzaffin.de wäre nur einer von tausenden Expertenblogs. Aber gerade mit dem gesunden Mix aus meinen Themenschwerpunkten möchte ich versuchen, dich zu begeistern und dir Einblick in den Themenbereich zu geben, von dem du bisher noch zu wenig gehört hast. Kennen SEOs die ganzen coolen JavaScript Tricks, haben sie sich nicht schon alle gefragt, wieso Klassen als Selektoren manchmal stärker wirken als IDs (CSS)? Wissen normaler Webentwickler, wieso im Google Snippet manchmal ein bescheuerter Text erscheint, der gar nicht aus der Description kommt? Dies waren nur einige, vielleicht überspitzte, Beispiele. Und die Antwort lautet: Ja, vielleicht. Vermutlich aber nicht! Doch das Netz ist schon lange kein Spielplatz mehr, wo jeder seine eigene Sandburg bauen muss. Natürlich ist es wichtig für dich, ein Spezialgebiet zu haben, aber wenn du dich traust ein wenig über deinen Tellerrand zu schauen, kannst du vielleicht einiges an Geld und Zeit sparen.

Worüber genau wird denn nun hier gebloggt?!

Die Themen zum Bloggen haben sich in letzter Zeit angesammelt und beginnen, einzustauben. Kenner würden wohl behaupten, sie reifen in Eichenfässern. ;-) Es gibt zahlreiche Dinge, die meiner Meinung nach noch genauer beleuchtet werden müssen. Ich habe auch vor, einige SEO Experimente durchzuführen. Es ist doch unheimlich spannend zu sehen, wie Google auf den einen oder anderen Trick reagiert und da bin ich natürlich auch auf deine Meinungen gespannt. Ich will schließlich wissen, ob ich nicht fällschlicher Weise irgend einem Naysayer etwas zu viel glauben geschenkt habe und die eine oder andere Technik doch noch funktioniert…

netzaffin.de suckt im IE6 und IE7

Yep. Und es juckt mich nirgends, das zuzugeben. Natürlich würde ich nie, nie, niemals eine Seite als Kundenprojekt oder für einen Freund im IE7 mit fehlerhafter Darstellung rausgeben (Für IE 6 sieht das schon anders aus ;-) ). Aber es kotzt mich auch an, wenn ich sehe, wie oft diese alten Browser noch genutzt werden. Das muss sich ändern. Das Problem ist doch, dass Hans Otto mit seinem Internet Explorer 7 gar nicht merkt, wie schlecht dieser ist. Alle Webentwickler reißen sich den Arsch auf, damit die Seiten auch für diesen Browser entsprechend gut aussehen. Oder sie geben sich geschlagen und designen die Seite schlichter. Meiner Meinung nach ist das der falsche Weg. Da ich hier keine Umsätze generieren möchte, werde ich mit Hans Otto (IE7) und seiner Mom (IE6) entsprechend rücksichtslos behandeln. Ich gehe davon aus, dass du mit aktuellerem Browser unterwegs bist!

Sorry für die Verzögerung

Für die drei Hanseln, die meine Seite trotz der Tatsache, dass ich die letzten Monate hier schlicht und ergreifend gar nichts gemacht habe, ab und zu aufgerufen haben, möchte ich mich entschuldigen. Aber ihr seht, jetzt gehts los. Der Blog hat ein Gesicht bekommen, ich bin mit den administrativen Sachen, zu denen ich mich einfach nicht motivieren konnte, soweit durch. Dieser Blog ist mein erstes WordPressprojekt, dementsprechend hat auch alles etwas länger gedauert. Aber alles in allem muss ich sagen, WP ist schon ganz cool!

About netzaffin.de

Ich komme langsam zum Ende. Aber hier soll auf jeden Fall noch erwähnt werden, welche Plugins hier verwendet werden und welche anderen Besonderheiten es gibt. Zur Spambekämpfung in den Kommentaren kommt Akismet zum Einsatz. Dieses Plugin ist wirklich überaus nützlich. Mehr muss dazu gar nicht gesagt werden. Für Syntaxhighlighting kommt Google Code Prettify zum Einsatz. Ich habe ja schon angedeutet, dass es hier auch mal etwas praktischer werden kann! Dieses Plugin erkennt selbstständig, um welche Art Code es geht, man kann dies aber auch genau spezifizieren. Für Blogs, wo auch mal Code gezeigt wird, nur zu empfehlen. Habe einige Plugins durchprobiert, aber keins funktionierte so einfach und wunderbar wie dieses. Außerdem wird für schönere Navigation zu älteren Posts WP-Pagenavi genutzt, ein Plugin welches auch sehr einfach konfigurierbar ist und meine Wünsche vollständig erfüllt. Ich benutzte auch Pretty Link, allerdings nur die Lite Version. Mal sehen, wann ich es hier zum ersten mal aktiv nutze. Und last but not least: Das Internet lebt von Vernetzung und Links. Darum ganz klar: No-Follow-Free.

In diesem Sinne: Ich freue mich auf deinen Kommentar! Über Lob freue ich mich ganz besonders, vielleicht gefällt dir mein Design oder sonst was sehr gut. Aber auch konstruktive Kritik nehme ich sehr gerne entgegen!

Patrick

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.